Dr. med. vet. Marie-Luise Tropper

Leitbild

Wir legen grossen Wert auf eine seriöse Ausbildung und somit besitzt jeder aus unserem Reha-Team ein eidgenössisch anerkanntes Diplom entweder als Tierärztin oder als Physiotherapeutin.

Neben der Grundausbildung mit jahrelanger Erfahrung auf dem ursprünglich erlernten Beruf, haben sie eine mehrjährige Weiterbildung bei anerkannten Institutionen in Tierphysiotherapie, Chiropraktik oder Akupunktur absolviert und die Prüfung dazu erfolgreich abgeschlossen. 

Ziel der Rehabilitation

  • Postoperative Unterstützung und Optimierung des Regenerationsprozesses (ua. bei orthopädischen Patienten)
  • Optimierung der Lebens- und Bewegungsqualität bei älteren Patienten
  • Optimierung der Regeneration und Koordination bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen
  • Unterstützung der Leistung bei Arbeits- und Sporthunden

Chiropraktik

Einsatzmöglichkeiten der Chiropraktik

  • akute und chronische Nacken- und Rückenschmerzen
  • Bewegungsunlust oder Lahmheiten
  • Leckekzeme an Beinen und Pfoten
  • wiederkehrende Ohr- oder Analdrüsenentzündungen
  • veränderte Sitzposition, "Puppy-Sitting"
  • wiederkehrende Verdauungsprobleme
  • Harnträufeln, Kotabsatzprobleme
  • Erhalten der Leistungsfähigkeit bei Sport- und Arbeitshunden
  • unspezifische Lahmheiten, Pass-Gang, schleppender Gang

 

 

Physiotherapie

Einsatzmöglichkeiten der Physiotherapie

  • degenerative Erkrankungen wie Arthrose, Wirbelsäulenprobleme, neurologische Erkrankungen
  • Behandlung bei Schmerzen
  • Sehnen- und Bandverletzungen posttraumatisch und nach Überbelastung
  • Bewegungseinschränkungen und Steifigkeit im Alter
  • Lymphprobleme
  • Lahmheiten
  • präventive Therapie im Sport
  • Rehabilitation nach orthopädischen Operationen und Sportverletzungen

Unterwasserlaufband

Einsatzmöglichkeiten des Unterwasserlaufbandes

  • Muskelaufbau nach Operation
  • Motivation der Laufbewegung
  • Gewichtsreduktion
  • Erhalt der Muskelmasse bei älteren Tieren
Chiropraktik
Wasserlaufband