Dr. med. vet. Sandra Schallberger
Dr. med. vet. David Senn
Dr. med. vet. Gregor Schmid

Diagnostik

Gerne untersucht unser gut ausgebildetes Chirurgie-Team Ihr Tier zur Abklärung oder im Vorfeld einer allfälligen Operation.
Dazu gehören insbesondere:

  • Lahmheitsuntersuchung
  • offizielle Vorsorgeuntersuchung auf Patellaluxation
  • Hüft- und Ellbogen-Dysplasie-Diagnostik
  • Tumor-Voruntersuchungen inklusive Lungenröntgen und ggf. Ultraschall, Knochen-, Gelenks- und Schädelröntgen

Weichteilchirurgie

Weichteiloperationen umfassen Notfall- und Routine-Eingriffe. Beides gehört zum täglichen Arbeitsfeld unserer spezialisierten Chirurgen.

Notfalloperationen umfassen unter anderem häufig Verletzungen, Magendrehung, Darmverschluss, Bauchwandbrüche oder Verletzungen innerer Organe.

Solche Operationen werden wenn nötig auch nachts oder am Wochenende durchgeführt. Im Gegensatz dazu können elektive Weichteileingriffe nach ausführlicher Voruntersuchung geplant durchgeführt werden. Typische Beispiele sind Tumor-Operationen der Haut oder der inneren Organe, Gehörkanalsoperationen, Eingriffe am Magendarmtrakt oder dem Atemapparat sowie am Harnapparat.

Spezielle Vorteile bietet auch die Schlüsselloch-Technik (Bauchspiegelung = Laparoskopie). Mit deren Hilfe können mit einer kleinen Öffnung (ca. 1cm) die meisten inneren Organe untersucht werden. So ist heutzutage eine laparoskopische Kastration einer Hündin in unserer Klinik ebenso an der Tagesordnung, wie die vorsorgliche Befestigung des Magens bei grossen Hunderassen mittels Laparoskopie.

Orthopädie

Auch in der orthopädischen Chirurgie gibt es Notfälle wie z.B. traumatische Gelenksluxationen. Häufiger sind allerdings Knochenbrüche, welche meistens nach einer intensiven Stabilisierung des Patienten und einer guten Planung der chirurgischen Fixation am Tag mit einem gut eingespielten Team operiert werden.

Auch Gelenkseingriffe erfordern eine hohe chirurgische Qualität und werden somit zumeist nur an gut aufgearbeiteten Patienten unter der Woche durchgeführt. Dazu gehörten Operation des Kreuzbandrisses mittels moderner TTA-Technik oder extrakapsulärer Stabilisierung, Bandersatz-Operationen, Gelenksspiegelungen (Arthroskopie), Arthrodesen oder die häufige Kniescheiben-Luxation.

Röntgen
Patellaluxation OP
Patellaruntersuchung
Laparoskopie Hund